Außenansicht: Es wird die Eröffnung der hausInvest Immobilie Intercity Hotel in Wiesbaden abgebildet

Ausbau des Hotel-Portfolios

Hotel-Eröffnung in hausInvest Heimatstadt

3 Minuten Lesezeit

Buntes Konfetti fliegt in den klaren blauen Januarhimmel, die Menschen lehnen sich jubelnd aus dem Fenster – nein, es handelt sich nicht um den Höhepunkt der Karnevalszeit mit dem schmerzlich vermissten Geist des Rosenmontags. Es gibt einen anderen Anlass zum Feiern. Denn unser Offener Immobilienfonds hausInvest erweitert sein Hotel-Portfolio um eine weitere bekannte Brand: IntercityHotel.

"Wir freuen uns sehr, unser Portfolio mit dieser Marke erweitern zu können und auf die Zusammenarbeit."

 

Michèle Berthold
Int. Investment & Asset Managerin RE Hospitality & Shopping
Seit mehr als 30 Jahren finden die Gäste der rotweißen Hotelmarke ein zeitbefristetes Zuhause in der Hospitality-Oase, ausgestattet mit weichen Kissen unter dem Ensemble von Hängelampen. Am 17. Januar 2022 eröffnete das unter dem zeitlosen Slogan „Discover the City“ tätige Hotel sein erstes Haus in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

In der Rolle des Gastgebers fungierte die Deutsche Hospitality, die neben dem IntercityHotel in Wiesbaden über 160 Hotels weltweit – inklusive der bekannten Steigenberger Hotels – betreiben. Die Eröffnungsrede hielt der CEO der Deutschen Hospitality, Marcus Bernhardt. Auch die Commerz Real Asset Managerin für das IntercityHotel Wiesbaden Michèle Berthold, Sven Nötling aus dem Hospitality-Team sowie unser Pressesprecher Gerd Johannsen waren mit dabei.