Außenansicht: Es wird die Fassade der hausInvest Immobilie Am Haardtring in Darmstadt abgebildet

NEUERWERB

ANKAUF: WOHNANLAGE IN DARMSTADT

3 Minuten Lesezeit

Mit der neu zu errichtenden Wohnanlage in Darmstadt haben hausInvest und Wertgrund Immobilien ihr erstes Objekt im Rahmen der neuen Kooperation erworben.


Immobilie wird sukzessive nach Baufortschritt bezahlt

Mit einer neu zu errichtenden Wohnanlage in Darmstadt haben hausInvest und Wertgrund Immobilien ihr erstes Objekt im Rahmen der kürzlich gestarteten Kooperation erworben. Verkäufer ist die MAG Projektentwicklungs GmbH, ein Tochterunternehmen der Mainzer Aufbaugesellschaft mbH mit Sitz in Mainz. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Fertigstellung und Übernahme in das hausInvest Portfolio sind für 2021 geplant. Wertgrund hat die Transaktion begleitet und wird das Vermietungs- und Bestandsmanagement übernehmen. Strukturiert wurde der Erwerb als sogenanntes Forward Funding. Das heißt, dass der Fonds zunächst das Grundstück mit einer Bauverpflichtung gekauft hat und dann die Immobilie sukzessive nach Baufortschritt bezahlt. Der Fonds übernimmt je nach Vertragsgestaltung verschiedene Risikokomponenten und kann eine Immobilie dadurch zu deutlich günstigeren Konditionen kaufen, als würde er ein bereits fertiggestelltes und voll vermietetes Objekt erwerben.

Projekt ist Teil von Darmstadts größter Quartiersentwicklung

Die am Haardtring 3 im Stadtteil Darmstadt West gelegene Anlage umfasst acht Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 194 Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen auf circa 15.600 Quadratmeter Wohnfläche sowie 213 Tiefgaragenplätze. 49 der Wohnungen sollen öffentlich gefördert werden. Alle Gebäude werden nach KfW-Effizienzhaus-Standard 55 errichtet. Das Bauvorhaben ist Teil von Darmstadts derzeit größter Quartiersentwicklung, im Rahmen derer auf einem etwa 24.000 Quadratmeter großen Areal insgesamt 13 Neubauten mit 684 Wohnungen und Mikro-Apartments entstehen.

"Darmstadt verfügt als Universitätsstadt in der wirtschaftsstarken Rhein-Main-Metropolregion über eine positive Bevölkerungsentwicklung und sehr gute Wachstumsprognosen."
Thomas Meyer
Vorstand der Wertgrund Immobilien

hausInvest folgt seiner Investmentstrategie

"Ein gelungener Start unserer Zusammenarbeit. Als Neubau mit geförderten Wohneinheiten in einer wachsenden Stadt mit starker Wohnungsnachfrage entspricht die Immobilie genau der hausInvest-Investmentstrategie."
Porträtbild von Mario Schüttauf, Head of Portfoliomanagement
Mario Schüttauf
hausInvest Fondsmanager

hausInvest will als zweitgrößter deutscher Offene Immobilienfonds mit einem Volumen von etwa 14,9 Milliarden Euro innerhalb der kommenden vier bis fünf Jahre etwa zwei Milliarden Euro in Wohnimmobilien investieren. Um dies zu erreichen, arbeitet hausInvest und die Commerz Real seit April 2019 mit dem Wohnspezialisten Wertgrund Immobilien zusammen.